KYC-Prozesse

Due Dilligence steht bei der Kontoeröffnung an erster Stelle. Kundinnen und Kunden müssen eine Vielzahl von Dokumenten einreichen. Dazu gehören beispielsweise der Ausweis oder ein Wohnsitznachweis. Einige Dokumente sind weitestgehend standardisiert, andere wiederum nicht. Als Wohnsitznachweis kann zum Beispiel die Rechnung eines Versorgungsunternehmens vorgelegt werden.

Die Prüfung der Daten in diesen Dokumenten ist bei den meisten Banken, Versicherungen und Finanzinstituten immer noch ein langwieriger, zeitaufwendiger und altmodischer Vorgang. Fintech-Unternehmen nutzen diese Chance, um einen großen Teil junger Menschen anzuziehen, die nach einem schnellen und einfachen Verfahren suchen.

Play

In Aktion

DocDigitizer kann relevante Informationen aus Ausweisdokumenten und weniger strukturierten Dokumenten wie Rechnungen oder Einkommens-/Steuererklärungen extrahieren, die zum Nachweis des Wohnsitzes oder Herkunft der Mittel herangezogen werden.

DocDigitizer kann Informationen aus unserer mobilen App oder per E-Mail verarbeiten und strukturierte Daten liefern. Das führt zu einer reibungslosen Customer Experience, wenn online ein Bankkonto eröffnet oder ein Kredit beantragt wird.

Chart

Auswirkungen

Mit DocDigitizer konnten Banken und Versicherungsunternehmen:

  • mehr Wettbewerbsfähigkeit gegenüber den neuen Angeboten von Fintech-Unternehmen erreichen;
  • den Erwartungen der Millennials und der Generation Z gerecht werden.