Dokumentenverarbeitung und digitale Transformation für Krankenversicherungen

Die Branche der Krankenversicherungen ist ein ausgelasteter Sektor, vor allem während der COVID-19-Pandemie. Bei jeder Interaktion zwischen Versicherungen und Versicherungsmaklern werden Informationen ausgetauscht. Fast immer sind an diesen Interaktionen papierbasierte Unterlagen beteiligt, ganz unabhängig davon, ob es um ein Angebot, die Aufnahme von Versicherungsnehmern, das Unterzeichnen von Verträgen oder das Bearbeiten von Schadensfällen geht. Trotz der Fortschritte in der Verbesserung der technologischen Fähigkeiten der Branche im Hinblick auf moderne Workflows für Policen und die Bearbeitung von Schadensfällen ist die Dokumentenverarbeitung bei Krankenversicherungen ins Hintertreffen geraten.

Versicherungsunternehmen müssen einen Weg finden, um Dokumente in Echtzeit in verwertbare Daten umzuwandeln.  Und genau hier kommt die Intelligente Dokumentenverarbeitung (IDP) ins Spiel: Sie wandelt unstrukturierte Daten aus papierbasierten Dokumenten in strukturierte Daten um. Durch die Kombination von maschinellem Lernen, Künstlicher Intelligenz (KI) und menschlicher Nachkontrolle ist IDP in der Lage, die heutigen Dokumentenverarbeitungssysteme von Krankenversicherungen erheblich zu verbessern.

Aktueller Workflow für die Dokumentenverarbeitung bei Krankenversicherungen

Die Bearbeitung von Versicherungspolicen und Schadensunterlagen ist kompliziert. Man braucht eine umfassende Infrastruktur für einen manuellen Prozess, der aufgrund der Komplexität der Unterlagen nur schwer automatisiert werden kann. Denn schließlich braucht man einen dem Menschen ähnlichen Verstand, um alle Informationen zu sortieren.

Digitalisierung ist in der Versicherungsbranche längst kein Fremdbegriff mehr, aber die Nachfrage nach Automatisierung steigt rasant an. Der Druck des Marktes treibt die digitale Transformation voran. Allerdings sind die Lösungen bei weitem nicht ausreichend.

Intelligent Document Processing (IDP) ist die Lösung der nächsten Generation für die Datenerfassung. Sie kann Daten aus komplexen und unstrukturierten Dokumenten extrahieren, d. h. auch Formulare, die für einen Versicherungsanspruch erforderlich sind. Diese komplexen Unterlagen müssen meistens manuell bearbeitet werden, da eine OCR-Software keine genauen Ergebnisse liefert.

Auch wenn es eine Infrastruktur im Unternehmen gibt, um den Prozess durch die Integration von OCR reibungslos ablaufen zu lassen, reicht sie nicht aus, um den heutigen Anforderungen an die Dokumentenverarbeitung gerecht zu werden.

Herausforderungen für die Dokumentenverarbeitung bei Krankenversicherungen

Unstrukturierte Dokumente wie Formulare von Versicherungspolicen können von Computern nicht gelesen werden und stellen deshalb für die meisten Lösungen zur Prozessautomatisierung ein Problem dar.

Für die Bearbeitung eines Schadensfalls müssen beispielsweise die Notizen des Sachbearbeiters überprüft werden, die auf dessen Gesprächen mit dem Antragsteller basieren. Die Notizen des Sachbearbeiters liegen überwiegend handschriftlich vor und sind frei formuliert. Sie folgen keinem Standardformat und variieren je nach Sachbearbeiter. Sie können auch Fotos oder Berichte von medizinischen oder juristischen Fachkräften umfassen. Kurz gesagt, sie enthalten eine Menge unstrukturierter Daten.

Beim Bearbeiten von Versicherungsansprüchen müssen sehr viele Seiten durchgesehen, relevante Informationen extrahiert und anschließend in ein System für die Bearbeitung des Anspruchs eingegeben werden. Zu den Informationen, die erfasst werden müssen, gehören unter anderem die Meldenummer, die Deckungssummen, die Policenummer, das Datum und die Uhrzeit des Schadens, der Ort und andere Details.

Dieser Vorgang ist arbeitsintensiv, zeitaufwendig und fehleranfällig. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen setzt die Branche stichwort- und regelbasierte Automatisierungslösungen für Versicherungen ein. Es werden Vorlagen verwendet, um genau zu bestimmen, wo sich die zu erfassenden Daten in einem bestimmten Dokument befinden. Darüber hinaus folgen diese Lösungen einer Reihe von Regeln, die bestimmen, welche Informationen extrahiert und wie diese Informationen verarbeitet werden.

Doch nicht alle Dokumente gleichen sich. In der Praxis setzt die Branche viele Regeln und Vorlagen ein, um allen Varianten der zu verarbeitenden Dokumente Rechnung zu tragen. Dieser regelbasierte Ansatz reicht jedoch nicht aus, um den Anforderungen der Versicherungsbranche an die Dokumentenverarbeitung gerecht zu werden.

Das sieht man zum Beispiel an den Notizen des Sachbearbeiters. Die Erstellung von Regeln für diesen Dokumententyp ist eine enorme Herausforderung. Und die Angelegenheit kann auch kostspielig sein, vor allem wenn Sie auf externe Berater zurückgreifen oder das Personal in der Fallbearbeitung schulen müssen.

Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Dokumentenverarbeitung bei Krankenversicherungen

Regelbasierte Ansätze und unzureichende OCR-Automatisierungslösungen reichen nicht aus, um den Automatisierungsanforderungen von Krankenversicherungen gerecht zu werden. Mit IDP dagegen kann man den gesamten Prozess automatisieren. Mithilfe unterschiedlicher KI-Technologien und maschinellem Lernen kann sie komplexe und unterschiedliche Dokumente verarbeiten.

Dokumentenverarbeitung

Höhere betriebliche Effizienz

Versicherungsunternehmen verarbeiten alle Dokumententypen in unterschiedlichen Formaten. Einige Dokumente sind maschinell erstellt, andere werden von Hand geschrieben. Wieder andere haben Unterschriften. Die alte Infrastruktur für die Dokumentenverarbeitung ist langsam und aufwendig. IDP verarbeitet diese Dokumente automatisch mithilfe von KI. Kann etwas nicht von der KI erkannt werden, dann greift die IDP ein, um das Problem manuell zu lösen.

Bessere Customer Experience

Kundinnen und Kunden verlangen direkt Antworten auf ihre Anfragen. Das bedeutet, dass Versicherungsunternehmen die Dokumente schnell bearbeiten und Entscheidungen treffen müssen, ohne bei der Genauigkeit Abstriche zu machen. IDP beschleunigt die Dokumentenverarbeitung und verkürzt die Verarbeitungszeit. So können Sie Ihren Kundinnen und Kunden schnellstmöglich antworten.

Bessere Governance und Compliance

Die Einhaltung von einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und internen Richtlinien ist ein Thema, mit dem sich Versicherungsunternehmen regelmäßig beschäftigen müssen. Versicherungsunternehmen haben jedoch oft Schwierigkeiten, prüfbare Aufzeichnungen zu führen, weil die Unterlagen in unterschiedlichen Systemen gespeichert sind. IDP zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, Schnelligkeit mit Genauigkeit zu kombinieren: Versicherungsunternehmen können gesetzliche Bestimmungen problemlos einhalten, ohne ihre Zeitpläne zu gefährden.

Skalierbarkeit

Mit dem automatisierten Verfahren von IDP können Sie die Kapazitäten ohne zusätzliches Personal nach Bedarf erhöhen oder verringern. Ihr Versicherungsunternehmen kann seine Arbeitslast ohne zusätzliche Kosten bewältigen, unabhängig davon, ob Sie nur ein paar Hundert oder Tausend Unterlagen bearbeiten müssen.

Prozesseffizienz

IDP verbessert Ihre Prozesseffizienz durch mehr Flexibilität und Geschwindigkeit auf der einen Seite und weniger Kosten, Zeit und manuellen Aufwand auf der anderen. So können Sie schneller Entscheidungen treffen und Ihr Wachstum vorantreiben.

IDP für die Dokumentenverarbeitung bei Krankenversicherungen – Anwendungsfälle

IDP kann unter anderem auf die folgenden Versicherungsfälle angewendet werden:

  • Bearbeiten von Versicherungsansprüchen – IDP kann Ansprüche automatisch klassifizieren und mit Anmerkungen versehen, damit die Ansprüche effektiv zur Bewertung und Bearbeitung weitergeleitet werden können.
  • Prüfungsverfahren – Prüfungsverfahren umfassen viele unstrukturierte Dokumente, wie z. B. Belege, Bilder, Kauf- und Verkaufsvereinbarungen oder Kostenvoranschläge von Auftragnehmern. IDP kann die Datenerfassung aus diesen Dokumenten verarbeiten und relevante Daten für die Analyse extrahieren.
  • Underwriting-Prozesse – Wichtige Underwriting-Prozesse umfassen unzählige Seiten an Dokumentation. Dieser Vorgang kann erheblich optimiert werden, wenn man Underwriting-Kriterien erstellt, die automatisch erkannt und bewertet werden können. IDP kann dabei helfen, sich ein genaues Bild von der Schadenhistorie des Antragstellers zu machen, indem sie Daten aus den Schadensmeldungen extrahiert.
  • Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen – Die rechtzeitige Beantwortung von regulatorischen Anfragen ist für Versicherungsunternehmen mit einem hohen Aufwand an Ressourcen und Kosten verbunden. IDP kann für diese Anfragen erweiterte Antworten erstellen und so die Antwortzeiten und Ressourcen für die Einhaltung von gesetzlichen Bestimmungen reduzieren.
  • Aufnahmeverfahren – Neue Kundschaft zu gewinnen ist immer gut. Für die Versicherungsbranche bedeuten neue Kunden aber auch, dass alle vorgeschriebenen Dokumente bearbeitet werden müssen. Dieser Vorgang erfolgt weitgehend manuell. Für große Versicherungsunternehmen kann dies bis zu 15 Millionen Unterlagen pro Jahr ausmachen. Technologie für die intelligente Dokumentenverarbeitung kann die Verfahren für die Akquise neuer Kunden optimieren, weil sie die Verarbeitungszeit verkürzt. Die Unternehmen können ihre Zeit und Energie auf die Akquirierung von Neukunden konzentrieren.

Ihr Weg zur digitalen Transformation mit DocDigitizer

DocDigitizer ist eines der besten Unternehmen für die digitale Transformation und Automatisierungslösungen für Versicherungsunternehmen.

DocDigitizer ist ein Dienstleister für die intelligente Datenerfassung, mit der Versicherungsunternehmen ihre Datenverarbeitung verwalten können. Mit der intelligenten Dokumentenverarbeitung wird die Verarbeitungszeit von Dokumenten erheblich verkürzt, so dass Versicherungen mit den verarbeiteten Daten fundierte Entscheidungen treffen können. DocDigitizer verwendet für die Datenerfassung eine kognitive OCR-Engine, um Informationen aus unstrukturierten Dokumenten zu extrahieren und diese Informationen mit maschinellem Lernen für kontextbezogene semantische Informationen semantisch zu analysieren. Starten Sie Ihre digitale Transformation mit DocDigitizer noch heute.

Doculator

See how much you could be saving!

Do you know how much your current document processing is costing you?